Abnehmen ist der wohl wichtigste Vorsatz für das neue Jahr!

Lebensmittelhandel-BVL.de - Informationsseite

BVL = Biologisch – Verantwortungsvoller – Lebensmittelhandel

WissenswertesÜber uns

Eine hohe Prozentzahl der Deutschen hat wieder passend zum Jahreswechsel 2020/2021 den Vorsatz, endlich abzunehmen. Das ist der Top-Renner unter den Vorsätzen: Abnehmerfolge erzielen!

Viele möchten auch gerne mehr Sport machen, um fitter und vitaler das Jahr zu beginnen und etwas für die Figur zu tun. Das eine hat ja unmittelbar mit dem anderen zu tun, denn Abnehmen klappt am besten in Kombination mit Sport und körperlicher Betätigung. Man muss den inneren Schweinehund überwinden und wenn man nur klein anfängt, zum Beispiel mit Wandern/Walking oder Fahrradfahren.

Welche Diäten sind im Trend?

Diäten gibt es seit vielen Jahren und nicht jede Diät ist für jedermann geeignet. Deshalb muss man für sich selbst die richtige Diät finden. Hier finden Sie eine kleine Übersicht über die neuesten Trends:

-Die Pollotarian-Diät ist ein neuer Trend und bedeutet, dass man sich vermehrt von Hühnchen und anderen Geflügeln ernährt. Rotes Fleisch ist Tabu, Eier, Quark und Käse hingegen, sind erlaubt. Außerdem setzt diese Diät auf gesunde Fette (Walnussöl, Leinöl, Distelöl) und Ost und Gemüse sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil. Wer diese Diät befolgt, bewirkt für seinen Körper viel Positives, ein fitteres Herz und ein erschlankter Körper machen Mut und stärken die Motivation.

– Die Pariser Diät ist nicht nur etwas für Französinnen! Diese Diät ist in drei Phasen aufgeteilt. In der ersten Phase wird nur getrunken, erlaubt sind Püree, Suppen, Smoothies, Säfte und natürlich Wasser. Das erinnert Sie bestimmt an das Heilfasten, was ja ebenfalls einen enormen Abnehmerfolg mit sich bringt. Dann geht es in die Bistro-Phase über, bei der auf eiweißhaltige und ballaststoffhaltige Lebensmittel gesetzt wird. In der letzten (Gourmet-) Phase geht es um das Genießen beim Essen. Ungesunde Snacks sind strengstens verboten und es soll auf stark industriell verarbeitete Lebensmittel verzichtet werden. Man darf sich gesund ernähren und auch eine heißgeliebte Pasta ist erlaubt, doch auf Zucker und Nachtische sollte verzichtet werden.

– Eine weitere neuartige Diät ist die Shred-Diät! Diese stammt aus Amerika und es geht darum, kleine Mahlzeiten und eine ordentliche Portion Sport, so dass die Fettverbrennung angekurbelt wird. Alle 1,5 Stunden darf etwas Kleines gegessen werden und dadurch wird der Stoffwechsel auf Touren gebracht. Heißhungerattacken sollen bei dieser Diät der Vergangenheit angehören, da man sowieso häufig etwas isst. Dazu sollte 5 Mal pro Woche Ausdauer- und Krafttraining betrieben werden. Diese Sportsessions sollten mindestens 45 Minuten lange gehen. Kalorien werden verbrannt und das Abnehmen geht ganz von selbst. Dazu sollen zu dieser Diät hauptsächlich gesunde Lebensmittel verzehrt werden. Auf Zucker und Fett sollte man natürlich verzichten, denn alles andere wäre auch keine richtige Diät.

Neue, unbekannte Diäten wagen?

Es gibt auch Diäten, die zunächst skurril klingen, wie die Blutgruppen-Diät! Doch so kurios ist es eigentlich nicht. Menschen, mit Blutgruppe A sollen eine pflanzliche Diät einhalten und Menschen mit Blutgruppe 0 sollen sich fleischfrei ernähren. Es wird noch erforscht, inwieweit die Blutfette, das Körpergewicht und die Blutzuckerkontrolle mit der Blutgruppe zusammenspielen. Doch originell ist die Blutgruppen-Diät zweifelsohne. Da wird die beste Freundin Augen machen.

Grundsätzlich gilt bei Diäten, dass man selbst von der Diätform überzeugt ist und damit für einen längeren Zeitraum zurecht kommt. Durchhalten ist das Stichwort!